IT

Passwort ändern UPC-Router

Veröffentlicht

Achtung: Dieser Bericht soll nicht dazu anstiften sich Zutritt zu fremden WiFi-Netzen zu verschaffen. Er dient lediglich als Warnung Standardpasswörter durch eigene zu ersetzen.

Fluch und manchmal auch Segen

Wie bei allen möglichen Geräten empfiehlt es sich auch bei UPC-Routern das gesetzte Standard-Passwort zu ändern. Mittels simpler Tricks kann unter manchen Umständen das Passwort rekonstruiert werden und man verschafft sich Zutritt zu diversen Geräten. So wie auch mir geschehen, als ich mit einer größeren Freundesgruppe bei einem Kumpel zu Besuch war. Wir spielten uns mit dessen UPC-Router und versuchten mögliche Sicherheitslücken aufzudecken. Zutritt zur Web-Oberfläche hatten wir gleich, da hier noch kein Passwort gesetzt worden ist. Und plötzlich war der WLAN-Modus umgestellt und wir hatten keinen Zugriff mehr.

Szenario

Also bot sich uns folgendes Szenario:

  • Der Router ist gemeinsam verwendet und befindet sich in der benachbarten, versperrten Wohnung
  • WLAN-Modus wurde von 2,4Gzh auf 2,4GHz & 5GHz Modus umgestellt
  • Kein Zuvor im WLAN-Netz registriertes Gerät konnte sich mehr verbinden
  • Vermutlich wurde auf das Standard-WLAN-Passwort zurückgesetzt
  • Unterlagen zum Router und Standardpasswort waren keine vorhanden
Problemlösung

Also suchten wir nach bekannten Sicherheitslücken und kamen sehr schnell auf diverse Berichte, die von Generierung des WPA-Keys mittels SSID berichteten. Die SSID wussten wir, da auch diese nicht verändert worden war. Also ließen wir uns durch das aufgefundene Tool mögliche WPA-Keys generieren, bis wir auf einen passenden stießen und uns wieder Zutritt zum vorher versperrten WLAN-Netz verschafft hatten. Dies funktioniert allerdings nur mit den UPC-Routern Technicolor TC7200 und Ubee EVW3226. Und auch nur für bestimmte Seriennummern.

Fazit

Insgesamt war es eine Arbeit von nicht mehr als 20 Minuten sich nach dem Aussperren inklusive Recherche wieder Zutritt zum Netz zu verschaffen. Es empfiehlt sich somit nicht nur ein Passwort der Weboberfläche zu setzen, sondern auch die standardmäßigen WPA-Keys für das WLAN-Netz durch neue und sichere zu ersetzen.
Diverse Tools um sich sichere WPA2-Keys zu generieren existieren im Netz. Wie beispielsweise dieses hier: blattertech – WPA Keygen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.