IT

Musikwiedergabe über YouTube am TV

Youtube LogoNicht jeder ist glücklicher Besitzer eines Smart TVs und kommt so in den Genuss dort eine YouTube SmartTV-App installieren zu können. Als “Nicht-Spotify”-Nutzer bleibt mir wohl als kostenlose Variante mit Zugriff auf so gut wie alle Musiktitel nur YouTube übrig. Ein PC steht mittlerweile bei meinem TV und bietet sich als YouTube-Wiedergabemedium an. Auch ein Abspielen von Videos über die PlayStation ist möglich. Doch welche Methode ist nun am sinnvollsten?

Steuerung über Smartphone

Da ich weder mit dem PlayStation Controller noch mit Tastatur und Maus auf der Couch YouTube nach guten (Musik-)Videos durchstöbern will, stelle ich im Anschluss Methoden vor, die kompatibel sind um sie mit der YouTube-App auf Smartphones zu steuern. Es ist somit kein Problem, wenn man beispielsweise eine Party steigen lässt, eine Auswahl an Liedern in einer Wiedergabeliste vorbestimmt hat, und dann doch noch Musikwünsche aufnehmen will. Dies kann alles bequem von überall zu Hause auf dem Smartphone gesteuert werden.

YouTube auf der PlayStation

Die Vorteile hier sind nicht von der Hand zu weisen. Kein langsames Booten der PlayStation im Vergleich zu manchem PC. Die Installation der YouTube-App auf der PlayStation ist denkbar einfach. Relativ schnell kommt man in den Genuss der (Musik-)Videos. Die Steuerung über den PlayStation Controller ist dafür eher mau. Ich empfehle wie bereits erwähnt für eine intuitivere Bedienung die Verwendung der YouTube-App eines Smartphones.
Für die Musikwiedergabe eignet sich die PlayStation in meinem Fall eher nicht, da ich den TV dann gerne ausmache, damit nicht immer alle Blicke auf das Bild wandern. Da ich meine Stereo-Anlage über AUX mit Audiosignalen füttere kommt mit dem Ausschalten des TVs dort kein Ton mehr an. Einen Kopfhörerausgang besitzt die PlayStation nämlich nicht. [LINK]

YouTube über Kodi

Kodi ist eine Mediencenter-Software für den PC, auf die ich möglicherweise in einem anderen Artikel noch genauer eingehen werde. Auch hierfür gibt es ein Youtube-Addon. Die Wiedergabe-Steuerung ist hier aber nicht über die offizielle YouTube-App möglich, da ein Koppeln nicht möglich ist. Es gibt aber andere Lösungen um Kodi mit dem Smartphone fernzusteuern. Beschäftigt man sich damit kommt man auch über diese (für mich nicht zufriedenstellende) Variante ans Ziel. [LINK]

YouTube-Trick mit der URL

Hat man einen PC in Verbindung mit den gewünschten Lautsprecher-Boxen zur Verfügung. So gibt es einen Trick auch hier die Youtube-App (für Android und IPhone) verbinden zu können. Steigt man gewöhnlich auf YouTube ein, ist das nicht möglich. Steigt man aber über http://www.youtube.com/tv ein, so umgeht man diese Blockade. Man muss sich danach mit seinem YouTube-Konto anmelden und einen Code eingeben und schon funktioniert das Abspielen und Steuern übers Smartphone wie gewünscht. Das Browser-Fenster muss hier allerdings immer im Vordergrund bleiben damit die Wiedergabe fortgesetzt wird.
Ruft man den Link später erneut auf, so ist leider auch ein erneutes Anmelden und Code eingeben am PC notwendig. Dennoch ist dies meine bevorzugte Variante für die Musikwiedergabe, wenn mal wieder ein paar Leute zu Besuch sind. [LINK]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.